UNSERE GESCHICHTE

VATICAN DELIGHTS®.... TRADITION UND QUALITÄT

Vatikan Delights of Tropea® wurde in geboren 1996 Dank seines Gründers Domenico Furchì. Der Name „Delizie Vaticane di Tropea“ steht für das Grundprodukt der Rezepte: Die Zwiebel Rossa .

„Vaticane“ leitet sich von „Capo Vaticano“ ab, der Ort, an dem die Zwiebel angebaut wurde, und „Tropea“ für die Stadt, die dieser einzigartigen Zwiebelqualität ihren Namen gab , mit süßem Geschmack, das inzwischen auf der ganzen Welt berühmt geworden ist.

Domenico stammt aus einer Familie von Produzenten und Händlern von echtem Gemüse, so sehr, dass er selbst, als Kind, Er half seinen Eltern sowohl auf dem Feld als auch im Einzelhandel, bis zu seiner Überstellung nach Rom, sobald du volljährig bist.

Einige Zeit nach dem Umzug in die Hauptstadt, Aber, er verspürte das Bedürfnis, zu seinen Ursprüngen zurückzukehren und, kontaminiert durch die neuen Geschmackskombinationen, die auch in Italien Einzug hielten, hat sein erstes Produkt entwickelt: das Zwiebelmousse®, werden zur Stärke des Unternehmens und auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt.

Bald darauf werden die anderen Produkte geboren: Süß-saure Zwiebel, Zwiebelpastete, Bruschetta aus Tropea, Tropea-Vorspeise, Tropea caponata, Hinzu kommen weitere Köstlichkeiten, die auf anderen typisch kalabrischen Produkten basieren: „Nduja die Verschüttung.“, Kalabrischer roter Pfeffer, Kalabrische Aubergine, getrocknete Tomaten und Zitrusfrüchte.

So werden sie geboren, die vatikanische Bruschetta mit 'Nduja, die Condifileja-Zwiebel und 'Nduja, 5 Launen Zwiebel und 'Nduja, die 'Nduja selbst in einem Glas, einfacher und bequemer zu bedienen; die Pfeffercreme, Pfeffermarmelade; hausgemachte Auberginen, condifileja mit Auberginen; die Marmelade, von Mandarinen, von Zitronen, von Bergamotte, aus Zedern, Feigenmarmelade.

Ein eigenes Thema verdient die marinierte Zwiebel alla „Donna Canfora“, ein altes Rezept, das von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Domenico Furchi in 1998 gründete die Tropea Red Onion Protection Academy (dessen Präsident er ist) e, Im 2008, zusammen mit anderen Kooperationspartnern, beantragt in Brüssel die Anerkennung der roten Zwiebel aus Tropea als geschützte geografische Angabe.

So wurde es geboren, Im 2008, das Schutzkonsortium Rote Zwiebel aus Tropea Kalabrien IGP. Die Produkte entstehen aus frische Rohstoffe, pflegen innerhalb des Unternehmens oder in angrenzenden Bereichen. Alles ausschließlich handgefertigt, nach Tradition, und ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen.

Jetzt Dominic, mit der Hilfe seiner Frau Teresa und ihrer Mitarbeiter, produziert eine Vielfalt von ca 50 verschiedene Produkte, alles unter dem Zeichen von Qualität e Echtheit Das, zusammen mit dem Berühmten Mousse Zwiebel®, werden in die ganze Welt exportiert.

Neben der Produktion befindet sich der „Company Store“, ein Raum von ca 150 m², geleitet von seinem Bruder Francesco, Hier können Sie eine große Auswahl an typischen kalabrischen Produkten probieren und kaufen.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Dino

    Ich hoffe, dass alles, was über die Authentizität von Produkten ohne Konservierungsstoffe geschrieben wird und so hergestellt wird, wie sie einmal waren, keine Utopie ist

    1. Delizievaticane.it

      Guten Morgen und vielen Dank fürs Schreiben. Ich bestätige, dass alle unsere Produkte ohne Konservierungs- und Farbstoffe sind, Vor allem aber werden sie nach den alten Rezepten unserer Erde hergestellt. Ich lade Sie ein, sie zu probieren und Sie werden von den authentischen und unverfälschten Aromen angenehm überrascht sein.

Hinterlasse eine Antwort